Abschlusswelle mit der Farbe Punkt Blau

Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen

Bildungspartnerschaft Biosphärenpark Salzburger Lungau und Biosphärenregion Berchtesgadener Land

In diesem mit EU-Geldern unterstützten Projekt (Interreg-Projekt) wurde von 2018-2021 eine langfristige Kooperation mit dem Bildungsbereich des Biosphärenparks Salzburger Lungau aufgebaut. Neben zahlreichen Veranstaltungen wurden bei dem regelmäßigen Austausch neue Bildungsformate gemeinsam konzipiert und bestehende Angebote weiterentwickelt.

Dieses Interreg-Projekt (2018-2021) wurde Ende Juni 2021 erfolgreich beendet.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zählt zu den wichtigsten Aufgaben eines UNESCO-Biosphärenreservates. Im Rahmen dieses Projektes haben die Bildungsabteilungen der Projektpartner grenzüberschreitend zusammengearbeitet – mit der Zielsetzung, eine langfristige Kooperation zwischen beiden Bildungsanbietern und übergreifend beiden Biosphärenregionen aufzubauen. Im Fokus standen die Weiterentwicklung der Bildungsangebote in beiden Gebieten durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch, die Konzeption und Umsetzung gemeinsamer Bausteine im Schulprogramm und der Erwachsenenbildung sowie die Weiterentwicklung der nachhaltigen Entwicklung in beiden Regionen mit besonderem Fokus auf dem Thema Klimaschutz.

Insgesamt haben im Biosphärenpark Lungau und in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land im Rahmen dieses Projekts folgende Veranstaltungen stattgefunden:

  • 160 Schulklassenveranstaltungen
  • 6 Schulfahrten in die Partnerregion
  • 10 Familienveranstaltungen
  • 56 Erwachsenenbildungsveranstaltungen (davon 5 online)
  • 1 Stakeholderfahrt in den Lungau
  • 1 digitaler Mitmachwettbewerb für alle Bewohnerinnen und Bewohner beider Biosphärengebiete – „Woche der Biosphäre“
  • 1 Projekt mit der FH Salzburg/Kuchl, Studiengang Holztechnologie und Holzbau, zum Thema „Klimaneutralität der beiden Verwaltungsstellen“
Logo Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!