Freiwilligenaktionen

Seit 2017 unterstützen freiwillige Helferinnen und Helfer den Erhalt der artenreichen Kulturlandschaft im Berchtesgadener Land. Bei Freiwilligeneinsätzen erleben die Teilnehmenden hautnah, warum ihr Engagement für die Artenvielfalt inmitten einer der schönsten Bergregionen Deutschlands von großer Bedeutung ist. Wenn auch Sie Lust bekommen mitzumachen, dann können Sie sich gleich hier anmelden.

Freiwillig aktiv für die Förderung der Artenvielfalt

Ausgerüstet mit Astscheren, Sägen und Planen schneiden Freiwillige Almflächen von aufkommenden Fichten oder Brombeersträucher frei um zu verhindern, dass diese kostbaren Weideflächen zuwachsen. Sie unterstützen damit die Almbäuerinnen und Almbauern bei dieser sehr aufwändigen Arbeit. Auch naturschutzfachlich wertvolle Bereiche werden widerhergestellt, indem beispielsweise Trockensteinmauern errichtet, artenreiche Blühwiesen oder Hecken angelegt oder invasive Neophyten zurückgedrängt werden.

Für Freiwillige

Jetzt mithelfen!

Die Verwaltungsstelle organisiert jedes Jahr mehrere Tageseinsätze und ein bis zwei einwöchige Freiwilligencamp zur Unterstützung der heimischen Landwirtschaft und anderer Verbände. Interessierten ab 18 Jahren können sich bei Georg Kronthaler unter Georg.Kronthaler@reg-ob.bayern.de melden.

Schwendaktionen

Sie brauchen Unterstützung?

Benötigen sie Hilfe auf ihren Almen oder haben Sie eine andere Anfrage zur Freiwilligentätigkeit? So kontaktieren Sie Georg Kronthaler unter Georg.Kronthaler@reg-ob.bayern.de. Gemeinsam können wir mit Ihnen eine Freiwilligenaktion organisieren. Voraussetzung dafür ist, dass das der Einsatz dem Landschaftspflege und der Förderung der Artenvielfalt dient.

Portrait Georg Kronthaler

Ihre Ansprechperson

Georg Kronthaler

Biosphären-Ranger

Wellenelement
Logo Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!