Logo UNESCO Biosphärenreservat

Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ – Bildungsprogramm der Biosphären-Verwaltungsstelle erneut ausgezeichnet

Facebook
Twitter
LinkedIn
Sitzkreis von Kindern vor der Grundschule Ramsau im Rahmen einer Bildungsveranstaltung

Das Bayerische Umweltministerium hat die Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land für ihre Bildungsarbeit zum wiederholten Male mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung belegt, ebenso wie die positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden zu den einzelnen Veranstaltungen, die hohe Qualität der Bildungsangebote sowie die fachliche Kompetenz und die Professionalität der Referentinnen und Referenten.

Das Programm richtet sich einerseits an die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Nationalpark- und Biosphärenschulen im Rahmen des Partnerschulprojekts. Andererseits richtet es sich an Erwachsene und Kinder sowie Familien, die an Einzelveranstaltungen übers Jahr verteilt sowie an Ferienprogrammen teilnehmen. Mit im Angebot der Biosphären-Verwaltungsstelle sind außerdem verschiedenen Freiwilligenaktionen, wie beispielsweise Schwendarbeiten auf Almen. Zum Bildungsangebot zählen zudem zahlreiche Materialien und Wanderausstellungen, die die Verwaltungsstelle den Schulen zur Bildungsarbeit und Bewusstseinsbildung bereitstellt. Bereichert wird das Bildungsangebot außerdem durch Veranstaltungen und Führungen der Biosphären-Ranger.

Das Bildungsprogramm kurz in Zahlen: Im Jahr 2022 fanden 77 Veranstaltungen mit rund 500 Kindern, 400 Jugendlichen sowie ca. 200 Erwachsenen statt. Auf Großveranstaltungen, die von der Biosphären-Verwaltungsstelle mit einem Info- und Aktionsstand bespielt oder mitorganisiert wurden, konnten nach Schätzungen rund 4000 Personen erreicht werden.

Das pädagogische Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung wurde 2022 aktualisiert und orientiert sich an dem Motto „Lernen mit Herz, Kopf und Hand“, angelehnt an Johann Heinrich Pestalozzi, und ist unter dem Überbegriff „Bewusstseinsbildung“ verankert. Im Zuge der verschiedenen Angebotsbausteine sollen Gestaltungskompetenzen für eine Gesellschaft, die nachhaltig agiert, gefördert werden. Gemeinsam mit den Teilnehmenden soll das Bewusstsein für unsere Verantwortung hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung unserer Heimat geschaffen werden. Zudem steht die Motivation zu einem entsprechend nachhaltigen Lebensstil im Fokus. Ein wichtiger Aspekt bei der Bildungsarbeit der Biosphären-Verwaltungsstelle ist die Zusammenarbeit mit regionalen Akteurinnen und Akteuren, wie beispielsweise Betriebe und Almbewirtschaftende bei den Programmen „Schule fürs Leben“ oder „Schule auf der Alm“. Verschiedene Kooperationen gibt es außerdem mit der VHS Rupertiwinkel, der VHS Bad Reichenhall, dem katholischen Bil-dungswerk Berchtesgadener Land, der Nationalparkverwaltung Berchtesgaden, der EUREGIO Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein und vielen weiteren engagierten Menschen und Organisationen in der Biosphärenregion und darüber hinaus.

Die Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land trägt das Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ nun bereits durchgängig seit 2011.

Gruppenfoto der Mitglieder der AGBR und des MAB-Nationalkomitees bei der Exkursion im Bergsteigerdorf Ramsau – trotz nicht ganz optimaler Wetterbedingungen konnten die Teilnehmenden einen vielfältigen und positiven Eindruck von der Biosphärenregion Berchtesgadener Land gewinnen.

Besuch aus ganz Deutschland in der Biosphärenregion BGL: Vertreterinnen und Vertreter der 18 deutschen Biosphären sowie Mitglieder des MAB-Nationalkomitees tagten in Berchtesgaden und Schönau a. Königssee

Ende April trafen sich die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Biosphärenreservate (AGBR) und das deutsche „Man and the Biosphere“-Nationalkomitee zu einer gemeinsamen Tagung im… Weiterlesen Besuch aus ganz Deutschland in der Biosphärenregion BGL: Vertreterinnen und Vertreter der 18 deutschen Biosphären sowie Mitglieder des MAB-Nationalkomitees tagten in Berchtesgaden und Schönau a. Königssee

Weiterlesen »
Zertifizierte Biosphären-Produkte Bergsteigerglück und Hoamat Weckerl in Körbchen präsentiert auf einem Tisch mit Biosphären-Produkt-Schild

Von Auszubildenden kreiert – neue Biosphären-Produkte: Bergsteigerglück und Hoamat Weckerl aus Laufener Landweizen in mehreren Bäckereien erhältlich

Seit Anfang letzten Jahres bieten acht Bäckereien im Landkreis ihre als Biosphären-Produkt zertifizierten Berchtesgadener Land Brote an. Ab dem kommenden Freitag, 26.… Weiterlesen Von Auszubildenden kreiert – neue Biosphären-Produkte: Bergsteigerglück und Hoamat Weckerl aus Laufener Landweizen in mehreren Bäckereien erhältlich

Weiterlesen »
Logo Biosphärenregion Berchtesgadener Land mit Verlinkung zur Startseite

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!